Hyperconverged Infrastructure (HCI)

Profitieren Sie von einer hohen Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit in Ihrem eigen Rechenzentrum

Mit einer hyper-konvergenten Infrastruktur (Hyperconverged Infrastructure, HCI) haben Sie ein Architekturmodell, bei der die Software im Mittelpunkt steht. So können mithilfe einer hyper-konvergenten Infrastruktur alle integrierten Technologien wie z.B. Computing, Netzwerk, Storage etc. wie ein einziges IT-System verwaltet werden — alles über eine zentralisierte Software. Hyperkonvergente Infrastrukturen lassen sich jederzeit flexibel durch zusätzliche Nodes erweitern, um z.B. mehr Speicherkapazität zu haben und so letztendlich auch die Performance zu steigern.
Um Unternehmen eine leistungsstarke und zugleich kosteneffiziente HCI anzubieten, haben Fujitsu und VMware den PRIMEFLEX für VMware VSAN entwickelt.

Davon profitieren Sie mit dem PRIMEFLEX für VMware VSAN

  • Hohe Skalierbarkeit und Flexibilität
  • Hohe Performance und energieeffizientes Arbeiten für das ganze Unternehmen
  • Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten, die je nach Unternehmens- bzw. Geschäftsanforderungen flexibel vorgenommen werden können
  • Hohe Kosteneffizienz
  • Zentrale und intuitive Verwaltung der kompletten IT-Infrastruktur

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das Intel Inside-Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Intel Xeon Phi und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

Seite teilen

CANCOM Ansprechpartner